Opernsprachen für Sänger

„Prima la musica, poi le parole“ (Zuerst die Musik, dann die Worte), dieser zum geflügelten Wort gewordene Titel einer Opera buffa von Antonio Salieri
beschreibt die oftmals – zu Unrecht – untergeordnete Rolle, die der Sprache im Vergleich zur Musik zukommt.

Das Italienisch der Opernlibretti ist eine poetische Hochsprache, die mit dem modernen Italienisch nur wenig zu tun hat. Opernsänger stehen daher oftmals
vor dem Problem einer verständlichen und korrekten Übersetzung ihrer Arien und Szenen.
 
Dem kann mit professionellem Unterricht abgeholfen werden. Sowohl Aussprachetraining für eine korrekte und sangbare Aussprache als auch hilfreiche
Übersetzungen zum besseren Verständnis ( und der damit verbundenen bewußteren szenischen Darstellung) stehen dabei im Mittelpunkt.

Dieses Angebot gilt sowohl für italienische als auch für französische Opern.




Kontakt

lingua e musica
Kerstin Marfordt
Wesleystr. 14
23556 Lübeck

Telefon: (0451) 49 65 93
Mobil:    (0179) 3 16 69 24
info@linguamusica.de
Büro (Innenstadt)
Dr.-Julius-Leber-Straße 1
23552 Lübeck
Tags

 Klavierunterricht 
 Lübeck 
 Sprachkurse 
 Gehörbildung 
 Englischkurs 
 Italienischkurs 
 
DMC Firewall is a Joomla Security extension!